Eichstätt: Kirchenmitarbeiter spenden für Brasilien

Für einen Einzelnen sind es minimale Beträge, alles zusammen ist eine große Summe. Die Mitarbeiter des Bistums Eichstätt spenden monatlich die Centbeträge ihrer Gehaltsabrechnungen. Im vergangenen Jahr sind dabei rund 7.500 Euro zusammen gekommen. Sie werden jetzt verwendet, um einer Frauengruppe in Brasilien zu helfen. Sie unterstützt 35 Kinder armer Familien. Dieses Jahr sollen die Spenden der Arbeit einer Frauenrechtlerin in Tansania zu Gute kommen.