Eichstätt: Kein Neujahrsempfang

In Eichstätt gibt es heuer keinen Neujahresempfang. Die Stadt hat sich aus Kostengründen dagegen entschieden, so der Eichstätter Kurier. Anscheinend waren den Politikern 7.300 Euro zu viel, sie wollen im kommenden Jahr ein neues Konzept erproben. Es soll vor allem günstiger sein. Steppberger sagte im Zeitungsinterview, man wolle sich aber auch nicht zu Tode sparen, deswegen soll zum Beispiel an Ehrungen für Ehrenamltiche der Rotstift nicht angesetzt werden.