© upd

Eichstätt: Katholische Unis arbeiten weltweit enger zusammen

Katholische Universitäten aus 13 Ländern wollen enger zusammenarbeiten. Bei einem Treffen in Washington D.C. diskutierten die Hochschul-Vertreter, darunter eine Delegation aus Eichstätt, über gemeinsame Studienprogramme. Unter anderem sollen die Studierenden auch auf Lerninhalte anderer, internationaler Universitäten zugreifen können. Die Uni Eichstätt wurde außerdem als langjähriges Mitglied des internationalen Austauschprogramms geehrt. Studierende der KU haben die Möglichkeit auf einen Aufenthalt an über 130 US-Universitäten und Colleges. Studierende aus den USA können sich wiederum an der KU einschreiben.