© Kreuz

Eichstätt: Katholiken im Bistum spenden 140.000 Euro

Die katholischen Christen im Bistum Eichstätt haben im vergangenen Jahr 140.000 Euro für die Diasporahilfe gespendet. Insgesamt hat das Bonifatiuswerk 15,4 Millionen Euro für über 1.250 Projekte ausgegeben. Mit dem Geld wurden dieses Mal überwiegend die katholischen Minderheiten in Nordeuropa und im Baltikum gefördert.