Eichstätt: JVA wird Abschiebungshaft, Bundespolizei zieht bei Bepo ein

Mehr Polizei in Eichstätt: Das Gefängnis an der B13 wird dort noch in diesem Jahr zu Bayerns zentraler Abschiebehaft umgebaut. Deshalb wird auch die Bundespolizei eine Außenstelle einrichten. Die ist erforderlich für den Transport der Häftlinge. Laut Innenminister Hermann ist vorgesehen, dass die Polizisten Container auf dem Areal der Bepo bekommen. Wann das genau sein wird, ist noch nicht ganz sicher. Geplant ist aber der Juni.