© Radio IN

Eichstätt: Juramuseum wiedereröffnet

Nach einem Jahr Pause ist das Jura-Museum in Eichstätt heute offiziell wiedereröffnet worden. Die Trägerschaft hat nach langen Verhandlungen die Stiftung der Universität Eichstätt-Ingolstadt übernommen. Präsidentin Gabriele Gien:

„Das kostet viel Geld. Man bekomme finanzielle Unterstützung von Kirche, Land und Stadt. Eigene Mittel stünden auch zur Verfügung. Man hoffe auf weitere Hilfe von Sponsoren und der EU, die Grundfinanzierung stehe aber.“

In den kommenden fünf Jahren soll das Museum nach und nach erneuert und mit moderner Technik ausgestattet werden. Morgen ab 10 Uhr ist wieder normal für Besucher geöffnet, jeweils Dienstag bis Sonntag. Das Museum schließt um 17 Uhr.