Eichstätt: Jurahäuser als Weltkulturerbe

Die Jurahäuser mit ihrem Steindach sind außergewöhnliche Bauwerke. Trotzdem sind in der Vergangenheit viele dieser Häuser abgerissen worden. Dem will der Jurahausverein Eichstätt jetzt entgegenwirken. Die Häuser sollen künftig in die Unesco-Liste des immateriellen Weltkulturerbes aufgenommen werden. Der Verein, der sich für den Erhalt von Jurahäusern einsetzt, möchte das Aufnahmeverfahren jetzt ins Rollen bringen. In der Unesco-Liste sind zum Beispiel der Orgelbau, die deutsche Brotkultur oder der rheinische Karneval als besonders schützenswert aufgeführt.