Eichstätt: Jugendlicher rastet aus – 3 Verletzte

Alkohol, Wut, Gewalt – ein 17-jähriger ist in Eichstätt derart augerastet, dass er drei Menschen verletzt hat. In der vergangenen Nacht wollte ein 36-jähriger seinen Sohn am Bahnhof abholen. Damit war dessen Freund nicht einverstanden.  Der betrunkene Jugendliche beleidigte den Vater und verpasste ihm einen Kopfstoß. Als eine Polizeistreife ihn zur Wache bringen wollte, wehrte er sich und verletzte auch die beiden Beamten. Er muss sich jetzt wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung verantworten.