© Caritas/Esser

Eichstätt: Jubiläum bei der Caritas

Die Caritas Eichstätt kann in diesen Tagen ein Jubiläum feiern. Seit mittlerweile 25 Jahren gibt es den sozialpsychiatrischen Dienst. 1995 waren es 100 Fälle im Jahr, heute sind es fünfmal so viel. Das liege daran, weil einerseits die Nöte zugenommen hätten, andererseits aber auch das Angebot bekannter geworden sei, so Frank Mronga von der Caritas. 70 Prozent der Hilfesuchenden lebt in ländlicher Umgebung. Beraten wird vor allem bei Depressionen.