Eichstätt: Jogger rettet Mann vor Ertrinken

So geht Zivilcourage. In Eichstätt hat ein junger Mann am Abend einen Kajakfahrer vor dem Ertrinken gerettet. Der 25-Jährige war auf Höhe des Freibades joggen als er Hilferufe hörte. Er sprang sofort ins Wasser und zog den gekenterten an Land. Bereits davor waren zwei Frauen ins Wasser gesprungen. Sie hatten durch Hilferufe auf die gefährliche Situation aufmerksam gemacht.