Eichstätt: Jobs bei Ledvance vorläufig sicher

Der drohende Stellenabbau des Lampenherstellers Ledvance am Standort Eichstätt ist vorerst vom Tisch. Das Werk wird sogar aufgewertet und zum europäischen Leitwerk des Lampenproduzenten ausgebaut. Das heißt in Eichstätt wird in Zukunft nach neuen Technologien geforscht und werden neue Produkte entwickelt. Das waren auch für die Mitarbeiter selbst überraschende Nachrichten auf der gestrigen Betriebsversammlung. Wie berichtet, hatte das Untenehmen zuvor noch geplant das Personal am Standort bis 2021 mehr als zu halbieren.