Eichstätt: Inselbad knackt wieder 100.000er Marke

Auch in dieser Saison sind wieder über 100.000 Badegäste ins Eichstätter Inselbad gekommen. Die rekordverdächtige Marke von vergangenem Jahr konnte man allerdings nicht erreichen. Knapp 110.000 Besucher zählte das Freibad in der Domstadt heuer und damit 16.000 weniger als 2018. Unterdessen nutzen immer mehr Freibäder in der Region das schöne Spätsommerwetter aus und verlängern die Saison. Das Wolnzacher Freibad hat zum Beispiel noch bis Sonntag nächste Woche geöffnet. Das Freibad Schrobenhausen sogar bis Ende September.