© istockphoto_xyno

Eichstätt: Initiative gegen Kaufland

Die Einzelhändler in Eichstätt fürchten um ihre Existenz. Sie haben sich jetzt gegen die Ansiedlung eines großen Kauflandes in der Sollnau ausgesprochen. Der Interessenverband Pro Eichstätt wird einen offenen Brief an den Oberbürgermeister und die Stadträte schreiben und plant noch weitere Aktionen. Auch ein Bürgerbegehren wäre möglich, wie auf der jüngsten Versammlung besprochen wurde. Klagen wollen die Einzelhändler gegen den großen Konkurrenten vorerst nicht.