Eichstätt: Impfzentrum für Polizisten

Heute sind auch in Eichstätt die ersten bayerischen Polizisten geimpft worden – denn dort ist einer von insgesamt zwölf Standorten des polizeieigenen Impfzentrums. Durch die Impfung der Beamten werde es andernorts aber keinen Impfstoff-Mangel geben, betonte Gesundheitsminister Klaus Holetschek. 10 000 Impfdosen des Herstellers Astrazeneca standen zum bayernweiten Impf-Start für die Polizei bereit.