Eichstätt: Hoher Schaden nach Nebel-Unfall

Es ist derzeit sehr neblig, das zeigt sich vor allem auf den Straßen. Bei Schernfeld im Landkreis Eichstätt hatte vermutlich deshalb gestern ein Autofahrer den nahenden Kreisverkehr zu spät gesehen und war auf einen vorausfahrenden Wagen aufgefahren. Der wurde auf ein weiteres Auto geschoben. Durch den Auffahrunfall entstand fast 30.000 Euro Schaden. Ein Mensch wurde verletzt.