Eichstätt: Hohe Borkenkäfer-Gefahr

Sie sind jedes Jahr ein großes Ärgernis für Waldbesitzer. Die Borkenkäfer können großen Schaden anrichten, wenn nichts gegen sie unternommen wird. Heuer kündigen sich die Käfer besonders früh an. Im Süden des Landkreises Eichstätt wurden bereits die ersten Schädlinge entdeckt. Das Forstamt löste bereits eine Warnstufe aus. Der Borkenkäfer kann sich durch das trockene Wetter der vergangenen Tage besonders schnell in den Wäldern ausbreiten. Außerdem wurden nach dem Sturm Niklas Ende März noch immer nicht alle abgeknickten Äste und Stämme aufgeräumt.