Eichstätt: Hofmühlbrücke wird saniert

Die Hofmühlbrücke in Eichstätt ist marode und kann ab November nicht mehr
benutzt werden. Eine Lösung muss schnellstens her und die ist jetzt gefunden.
Wie der Eichstätter Kurier schreibt, soll ein Universalbrückenträger auf die
bestehenden Pfeiler der Brücke gesetzt werden. Wenn das gut geht, dann kann
die Brücke ab Mitte November wieder betreten werden. Anschliessend möchte
die Stadt gleich neben der Hofmühlbrücke eine neue Brücke bauen.
Das kann allerdings noch bis zu zwei Jahre dauern.