Eichstätt: Heiligenfiguren am Eichstätter Dom kehren zurück

Die Sanierung der Heiligenfiguren an der Westfassade des Eichstätter Doms ist abgeschlossen.  Ab dem kommenden Montag werden sie wieder an ihrem alten Platz angebracht.  Vier der Figuren – Maria sowie die heilige Walburga, Wunibald und Richard – wurden im Herbst 2010 abgenommen und in einer Werkstatt in Bamberg restauriert.  Die Figur des Willibald war zu stark beschädigt – sie musste neu erstellt werden. Sie wird am Dienstag vor der Westfassade gesegnet und am Dom verankert.  Dazu wird die Pfahlstraße am Nachmittag für den Autoverkehr gesperrt.