Eichstätt: Heftige Rauferei an der Tankstelle

Heftig in die Haare geraten sind sich gestern zwei Männer in Eichstätt. An einer Tankstelle gingen ein 21-Jähriger und ein gleichaltriger aus München am frühen Morgen aufeinander los. Sie wurden dabei leicht verletzt. Als die Polizei kam, war der Münchner bereits über alle Berge. Er konnte aber im Rahmen einer Fahndung in der Nähe der Uni festgenommen werden. Noch weiß man nicht, warum die beiden derart heftig in Streit gerieten. Vermutlich hatten sie aber zu tief ins Glas geschaut. Ein Alkoholtest ergab 1,8 und 2,1 Promille.