© Polizeisirene

Eichstätt: Handfester Streit zwischen Angestelltem und Chef

Der Streit um den Lohn ist in einer Eichstätter Firma in eine Prügelei ausgeartet. Gestern Nachmittag forderte ein 34-jähriger Angestellter von seinem Auftraggeber Geld für Arbeiten auf dessen Baustelle. Der war mit den Arbeiten allerdings nicht zufrieden und entzog dem Arbeiter den Auftrag. Es kam zum Streit, der Angestellte soll seinen Chef in den Schwitzkasten genommen und ihm mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Der erstattete Anzeige.