Eichstätt: Grundstein für Hotel gelegt

Es ist ein Leuchtturmprojekt für Eichstätt: Dort ist gestern der Grundstein für das neue Hotel in der Spitalstadt gelegt worden. Das neue Vier-Sterne-Haus soll rund 90 Zimmer haben. Es wird den Gästen einen direkten Blick auf die Altmühl ermöglichen. Jedes Zimmer soll mit regionalen Elementen ausgestattet sein.
Die Fassade besteht aus Jurakalksteinplatten. Außerdem soll es in dem neuen Hotel auch Tagungsmöglichkeiten geben. Es soll im Frühjahr 2020 eröffnet werden.