Eichstätt: Große Suchaktion für 9jährige

Viele Menschen in großer Sorge – im Eichstätter Ortsteil Rebdorf ist gestern Nachmittag eine 9jährige nach einem Streit weggelaufen. Sie rannte im Bereich der Kinderdorfstraße in einen angrenzenden Wald. Nachdem die Suche der Betreuer zunächst erfolglos verlief, wurde die Polizei eine Stunde später alarmiert. Mit einem Hubschrauber und einem Suchhund fahndeten die Beamten nach dem Mädel. Gegen 19 Uhr dann die Entwarnung – die 9jährige wurde wohlbehalten am Eichstätter Bahnhof gefunden. Sie wurde anschließend von ihrem Vater abgeholt.