Eichstätt: Mahnwache zu Fukushima

Die Atomkatastrophe im japanischen Fukushima jährt sich am Dienstag zum dritten Mal – deswegen finden viele Mahnwachen statt. Zum Beispiel am Montag Abend in Eichstätt: Mehrere Organisationen haben sich zusammengetan und auch verschiedene Redner eingeladen. In den Reden geht es unter anderem um die Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke und um die umstrittene Gleichstromtrasse. Beginn der Mahnwache ist am Montag um 18 Uhr auf dem Eichstätter Marktplatz.