Eichstätt: Gleich zwei Fahrradunfälle – Radlerin schwer verletzt

Bei Unfällen gestern Nachmittag in Eichstätt sind gleich zwei Fahrradfahrer verletzt worden, eine Radlerin sogar schwer. Die 36-Jährige stürzte auf dem nassen Mariensteg und verletzte sich schwer an der Schulter. Sie kam mit dem Sanka ins Krankenhaus. Nur eine halbe Stunde zuvor stürzte ein Radfahrer aus Dachau in der Seidelkreuzstraße Richtung Buchtal. Er verlor beim Bremsen die Kontrolle über sein Rad und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. Auch er landete im Krankenhaus, der 29-Jährige war ohne Fahrradhelm unterwegs.