Eichstätt: Geld für innovative Projekte

180.000 Euro – so viel Geld stehen in einem Innovationsfonds für Partnerprojekte zwischen der KU Eichstätt-Ingolstadt und verschiedenen Partnerorganisationen zur Verfügung. Es stehen bereits vier Projekte fest, die mit dem Geld gefördert werden. Dazu gehört unter anderem „Schanzer Pluspunkt“, ein Verbundprojekt des Lehrstuhls für Sozialpädagogik mit dem FC Ingolstadt, der Audi BKK und dem „Gesundheitsnetzwerk Leben“ zur Prävention und Gesundheitsförderung. Mehr Infos zu diesem und weiteren geförderten Projekten gibt es auch unter https://mensch-in-bewegung.info/