Eichstätt: Geburtenrückgang

Nach dem Standesamt Neuburg hat jetzt auch das Eichstätter seine Jahresbilanz vorgestellt. Hier hat die Zahl der Geburten abgenommen: Gerade einmal 340 Kinder sind 2019 dort zur Welt gekommen. Das lässt sich unter anderem auch auf die Schließung der Eichstätter Geburtenstation zurückführen. Auf weiter erfreulich hohem Niveau bewegt sich die Zahl der Eheschließungen: 162 Trauungen, damit nur zwei weniger als im Jahr davor. Wenig erfreulich hingegen aus Sicht der Kirche: Auch in diesem Jahr gab es wieder über 200 Kirchenaustritte.