Eichstätt: Frauentage starten

Ab heute dreht sich in Eichstätt alles rund um die Frau. Die Frauentage starten am Abend um 18 Uhr mit einer Ausstellungseröffnung in der Johanniskirche. Gezeigt werden Fotos von Mädchen und Frauen, die in Afrika vor der Terrororganisation Boko Haram geflohen sind. Im Anschluss wird im Alten Stadttheater ein französischer Film vorgeführt. Außerdem gibt es Kabarett-Veranstaltungen, Märchenstunden und einen Orientalischen Abend. Das komplette Programm zu den Eichstätter Frauentage gibt es hier. Sie dauern bis zum Wochenende.