© Stadt Beilngries

Eichstätt: Fördergeld vom Freistaat

Geldsegen für den Landkreis Eichstätt. Gerade in der Pandemie sind die Fördergelder aus dem Sonderprogramm „Innenstädte beleben“ mehr als willkommen. Der Kreis Eichstätt bekommt daraus insgesamt 342.000 Euro. Laut CSU-Landtagsabgeordneter Tanja Schorer-Dremel fließt die Förderung unter anderem in Maßnahmen zur Belebung der Ortskerne von Kösching und Altmannstein. Außerdem profitieren die Städte Beilngries und Eichstätt davon.