Eichstätt: Felsbrocken stürzt auf Fahrbahn

Gefährliche Situation bei Eichstätt: Ein Steinbrocken hat in der Früh die Bahnhofstraße bei Wasserzell blockiert. Der 500 Kilo schwere Felsbrocken muss sich aus einer Felswand gelöst haben. Die Feuerwehr Eichstätt konnte den Stein entfernen und die Fahrbahn wieder freigeben. Die Felswand wurde auf weitere Gefahrenstellen untersucht.