Eichstätt: Falsche Polizeibeamte zocken Rentnerin ab

Eine Rentnerin aus Eichstätt ist vor einer Woche Opfer „falscher Polizeibeamter“ geworden. Betrüger riefen die Frau aus dem Ortsteil Marienstein an und überzeugte die Frau davon, Geld und Schmuck im fünfstelligen Eurobereich zu übergeben. Eine Frau holte die Wertsachen schließlich ab. Die Abholerin konnte im Anschluss an die Tat unerkannt flüchten.  Unter Umständen waren an der Abholung auch mehrere Täter beteiligt. In diesem Zusammenhang sucht die ermittelnde Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt nach einem schwarzen BMW Mini Cooper mit auswärtigem Kennzeichen, der in den Abendstunden des 15.07.2021 im Bereich Blumenberger Straße unterwegs war. Die Abholerin war ca. 35 bis 40 Jahre alt, schlank und mit einem grauen Pulli bekleidet. Zudem trug sie eine rosafarbene Schirmmütze. Hinweise werden von der Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt unter 0841/93430 entgegengenommen.