Eichstätt: Entschärfung der Westenkreuzung

Erst vergangene Woche hat es dort zwei schwere Unfälle gegeben: Jetzt wird über eine Entschärfung der Westenkreuzung in Eichstätt nachgedacht. Eine mobile Ampel könnte Abhilfe schaffen. Auch die Wiederinbetriebnahme einer anderen Ampel ein paar hundert Meter wäre eine Lösung: Dann würde der Verkehr an der Westenkreuzung regelmäßig abreißen und die Autofahrer könnte ohne Probleme einbiegen. Damit auf der B13 aber kein langer Rückstau entsteht, wurde diese Ampel wegen der aktuellen Baustellensituation abgeschaltet.