© lassedesignen-Fotolia

Eichstätt: Enkeltrickbetrügerin ohne Erfolg

Erfolgloser Versuch mit der Enkeltrick-Masche: In Eichstätt ist eine Betrügerin mit der Masche gescheitert. Gestern meldete sich die Kriminille telefonisch bei einer Rentnerin und gaukelte ihr vor, eine Verwandte zu sein, die Geld braucht. Die 67-Jährige roch aber sofort den Braten und beendete das Gespräch. Immer wieder versuchen es Kriminelle mit dem bekannten Trick. Auch jetzt dürften aktuell wieder gehäuft Fälle auftreten.

Tipps der Polizei:

O Seien Sie misstrauisch, wenn sich Personen am Telefon als Verwandte oder Bekannte ausgeben, die Sie als solche nicht eindeutig erkennen.

O Geben Sie keine Details zu Ihren familiären oder finanziellen Verhältnissen preis.

O Legen Sie einfach den Telefonhörer auf, sobald ihr Gesprächspartner Geld fordert.

O Halten Sie nach einem Anruf mit finanziellen Forderungen bei Familienangehörigen Rücksprache.

O Lassen Sie keine fremden Personen in ihre Wohnung.

O Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen.

O Informieren Sie unter der Notrufnummer 110 sofort die Polizei, wenn Ihnen eine Kontaktaufnahme verdächtig vorkommt.