Eichstätt: Einsatz am Inselbad – falscher Alarm

Großeinsatz am Inselbad in Eichstätt. Dort haben Rettungskräfte am Nachmittag mit Hubschrauber und Tauchern die Altmühl abgesucht. Bei der Polizei war die Meldung eingegangen, dass ein Kind in den Fluss gefallen sei. Es gab allerdings keine Vermisstenmeldung, die Suche wurde gegen 16 Uhr eingestellt. Die Polizei geht inzwischen von einer Falschmeldung aus.