Eichstätt: Ebola durchkreuzt Reisepläne des Bistums

Die Ebola-Epidemie in West-Afrika hat Reisepläne des Bistums Eichstätt durchkreuzt. Eigentlich wollte am Mittwoch eine achtköpfige Jugendgruppe des Arbeitskreises Ghana nach Afrika aufbrechen. Die gebuchten Plätze im Flieger nach Accra bleiben aber aus Sicherheitsgründen leer. Der geplante Fachkräfteaustausch mit der katholischen Jugendorganisation Cosra in Ghana wird zum jetzigen Zeitpunkt nicht verschoben, hieß es aus Eichstätt.