Eichstätt: Dreiste Diebe klauen Münzen und Schwert

Das Juramuseum auf der Eichstätter Willibaldsburg ist seit dem Wochenende um einige Ausstellungsstücke ärmer. Bislang unbekannte Diebe kauften sich gestern Vormittag eine Eintrittskarte und warteten auf einen ruhigen Moment. Dann schlugen sie mehrere Vitrinen ein und ließen Münzsammlungen und den Nachbau eines keltischen Schwerts mitgehen. Den Wert des Diebesgutes schätzt der Historische Verein auf rund 20.000 Euro. Die Polizei in Eichstätt ermittelt und hofft in diesem Zusammenhang auf Zeugen, die gestern Vormittag im Juramuseum auf der Willibaldsburg etwas bemerkt haben.