Eichstätt: Diebstahl in Schreibwarengeschäft

Es ist die altbekannte Masche gewesen – ein Täter lenkt die Verkäuferin ab und ein zweiter bedient sich aus der Kasse. So vermutet die Polizei Eichstätt auch den Ablauf eines Diebstahls gestern am frühen Abend in einem Schreibwarengeschäft. Gegen 17 Uhr 30 verwickelte ein Mann die Inhaberin in eine Gespräch und verließ kurz darauf das Geschäft. Bei Ladenschluss um 18 Uhr bemerkte die Frau, dass über 1.000 Euro aus der Kasse fehlten. Die Polizei geht davon aus, dass ein Komplize des Mannes das Geld gestohlen hat. Hier eine Beschreibung des Mannes: er ist zwischen 30 und 40 Jahre alt, 1 Meter 80 groß, hatte schwarze Haare und trug schwarze Kleidung. Er spricht gebrochen Deutsch.

Hinweise nimmt die Polizei Eichstätt entgegen.