Eichstätt: Corona-Fälle in Klinik

In der Klinik Eichstätt sind Corona-Infektionen aufgetreten. Betroffen sind insgesamt sieben Patienten und Mitarbeiter auf einer Station. Deshalb hat das Krankenhaus vorsorglich geplante Operationen und Sprechstunden abgesagt, so der Donaukurier. Auch die Notaufnahme ist derzeit nur eingeschränkt in Betrieb. Die betroffene Station wurde isoliert und ein Reihentest veranlasst. Ein Expertenteam soll jetzt die Ursachen und Hintergründe der Corona-Infektionen in der Eichstätter Klinik klären.