Eichstätt: Corona-Ausbruch im Heilig-Geist-Spital

Erneut ein Corona-Ausbruch in einem Altenheim: Diesmal hat es das Heilig-Geist-Spital in Eichstätt getroffen. Nachdem bereits am Freitag im Rahmen des Testkonzepts Antigen-Schnelltests durchgeführt wurden und positiv ausgefallen waren, wurden am Sonntag erneut Bewohner und Mitarbeiter getestet. Durch die Reihentestung des Gesundheitsamts wurden bei elf Bewohnern und drei Mitarbeitern eine Infektion durch COVID19 nachgewiesen. Bisher wurden drei Bewohner zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus überwiesen. Das Heilig-Geist-Spital ist seit Bekanntwerden für Besucher geschlossen.