Eichstätt: Caritas weitet Asylarbeit im Landkreis aus

Die Caritas weitet die Asylarbeit im Landkreis Eichstätt weiter aus.  In diesem Jahr sind fünf neue Beratungs-Fachkräfte eingestellt worden, seit gestern auch eine Verwaltungsmitarbeiterin speziell für diesen Bereich. Im Moment beraten bei der Caritas-Kreisstelle Asylfachleute über 1.600 Flüchtlinge in rund 160 Unterkünften in 30 Gemeinden des Landkreises. Derzeit laufen Gespräche zur Besetzung von weiteren Stellen. Ziel ist, dass sich eine Fachkraft 150 hilfesuchenden Menschen widmen kann