Eichstätt: Caritas sammelt Spenden für Wirbelsturm-Opfer

Der Caritasverband Eichstätt bittet um Spenden für die Opfer des Wirbelsturms Pam im Inselstaat Vanuatu im Pazifik. Ein großer Teil der einfach gebauten Hütten wurde weggefegt, es gibt vielerorts kein sauberes Trinkwasser und keinen Strom mehr. Nach Mitteilung des Hilfswerkes leisten die Caritas Australien und Neuseeland Nothilfe mit Trinkwasser, Lebensmitteln und der Bereitstellung von Notunterkünften.

Spenden können mit dem Stichwort „Tropensturm Pam“ überwiesen werden. Zum Ausstellen von Spendenbescheinigungen wird um Angabe des Namens und der vollständigen Anschrift auf dem Überweisungsträger gebeten. Caritaskonten in Eichstätt: Liga (IBAN DE94 7509 0300 0107 6173 13), Sparkasse ( IBAN DE33 7215 1340 0000 0100 33), Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte e.G . (IBAN DE66 7216 0818 0009 6010 07). Spenden sind auch online möglich unter „www.caritas-eichstaett.de“.