Eichstätt: Caritas bittet um Spenden für Wirbelsturmopfer in der Karibik

Der Eichstätter Caritasverband ruft zu Spenden für die Opfer des Wirbelsturms Matthew in der Karibik auf. Vor allem das ohnehin strukturschwache Haiti ist betroffen.  Nach Informationen des Hilfswerkes werden vor allem sauberes Trinkwasser, Nahrungsmittel und Hygieneartikel benötigt.  Der Hurrikan wird voraussichtlich in Kürze über Kuba hinwegziehen und könnte auch dort schwere Schäden verursachen. Spenden können mit dem Stichwort „Wirbelsturm Karibik“ überwiesen werden.
Konten des Caritasverbandes Eichstätt: Liga (IBAN DE94 7509 0300 0107 6173 13), Sparkasse (IBAN DE33 7215 1340 0000 0100 33), Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG (IBAN DE66 7216 0818 0009 6010 07).