Eichstätt: BUND Naturschutz tagt

Ökologische Weichenstellung in Eichstätt: Ab heute tagt die Delegiertenversammlung des Bund Naturschutz Bayern an der Altmühl. Dabei geht es unter anderem um das mögliche Volksbegehren „Betonflut eindämmen“. Damit wollen die Umweltschützer eine Obergrenze für Flächenverbrauch in Bayern erreichen. Auf der Tagung endet auch eine Ära: Hubert Weiger gibt sein Amt als Vorsitzender des BN ab. Nach 16 Jahren Amtszeit will sich der 70-jährige auf seine Aufgabe als Vorsitzender des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland konzentrieren. Die Versammlung endet am Sonntag.