© Foto: BUND

Eichstätt: BUND Naturschutz tagt

Eichstätt im Mittelpunkt des Umweltschutzes in Bayern: An diesem Wochenende tagt die Delegiertenversammlung des BUND Naturschutz an der Altmühl. Ab Freitag geht es unter anderem um ein mögliches Volksbegehren gegen den Flächenfraß. Auf der Tagung endet eine Ära: nach 16 Jahren an der Spitze will Hubert Weiger sein Amt als Vorsitzender abgeben. Der 70jährige konzentriert sich künftig mehr auf seine Aufgaben als Bundesvorsitzender. Am Samstag wird sein Nachfolger gewählt, die Versammlung endet am Sonntag.