Eichstätt: Bürgerpreis 2015 für „tun.starthilfe“

Große Ehre für ein Flüchtlingsprojekt aus dem Landkreis Eichstätt. Die Studenteninitiative „tun.starthilfe“ erhält den Bürgerpreis 2015 des Bayerischen Landtags. Die Jury rund um Landtagspräsidentin Barbara Stamm wählte das Projekt aus fast 150 Bewerbungen für einen dritten Platz aus. Die Studenteninitiative hat das Ziel, Flüchtlingen im Landkreis Eichstätt Starthilfe unter anderem durch Sprachunterricht und Begleitung bei Arztbesuchen zu bieten. Die Preisverleihung findet im Oktober in München statt.