Eichstätt: Bürgerinitiative gegen Motorradrowdies

Die kurvenreiche Strecke auf der B13 zwischen Eichstätt und Ingolstadt ist im Sommer gerade bei Motorradfahrern sehr beliebt. Sehr zum Ärger einiger Anwohner. Deshalb soll jetzt eine Bürgerinitiative gegen den Motorradlärm gegründet werden. Das Problem sei laut Initiatoren nicht die Menge der Motorräder, die auf der B13 vorbeirauschen. Vielmehr geht es um die Biker, die gerade in den Kurven richtig lautstark auf die Tube drücken. Die offizielle Gründung der Bürgerinitiative gegen den Motorradlärm auf der B13 ist im Januar geplant.