Eichstätt: Bürger für Berufsschule

Das Ergebnis hätte nicht deutlicher ausfallen können. Fast dreiviertel der Eichstätter sind für eine Erweiterung der Berufsschule am Burgberg. Das ist das vorläufige Ergebnis des gestrigen Bürgerentscheids. Knapp 73 Prozent stimmten mit „Ja“, damit ist das nötige Quorum mehr als erreicht. Die Wahlbeteiligung lag bei etwas über 42 Prozent. Oberbürgermeister Andreas Steppberger ist mit dem Ergebnis zufrieden. Das sei ein klares Votum für die Stärkung Eichstätts als Schulstadt, sagte er nach der Verkündung des vorläufigen Ergebnisses dem Donaukurier.