Eichstätt: Buben völlig blau

Zwei völlig betrunkene Buben sind gestern Nachmittag der Eichstätter Polizei ins Netz gegangen. Die beiden 13- und 14-Jährigen fielen einer Passantin in der Nähe des Freibads auf. Die rief den Rettungsdienst, der die zwei kurzerhand ins Krankenhaus brachte. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille. Sie hatten offensichtlich Wodka getrunken. Die Polizei informierte die Eltern und versucht nun herauszufinden, wo die Buben den Alkohol her hatten.