Eichstätt: Breitband-Ausbau mit Problemen

Eichstätt gleicht derzeit einer einzigen Baustelle. Grund sind die Arbeiten für den Breitband-Ausbau – dieser soll Haushalten schnelleres Internet ermöglichen. Laut Eichstätter Kurier hat es bei einigen Baustellen aber Probleme gegeben: Die Arbeiten wurden nicht sachgerecht durchgeführt. Die Stadt will aus dem Grund die betreffende Baufirma für die Schäden haften lassen. Bauarbeiten an der B13 ab der Freiwasserkreuzung wurden sogar zeitweise unterbrochen: Hier waren die Absperrungen nicht vorschriftsmässig.