Eichstätt: Bistum steht finanziell gut da

Das Bistum Eichstätt blickt aus finanzieller Sicht beruhigt ins neue Jahr. Es rechnet 2019 mit einem Jahresüberschuss von über einer dreiviertel Million. Das Plus ergibt sich aus zu erwartenden Mehreinnahmen bei der Kirchensteuer. Natürlich wird auch kräftig investiert: Den größten Posten machen hier wieder die Personalkosten aus. Der nächste Posten sind dann Zuschüsse, unter anderem für die Caritas als auch die Pfarreien.