© Foto: pde/Peter Fuchs

Eichstätt: Bischof Hanke zurück aus Syrien

Der Eichstätter Bischof Hanke hat eine besondere Reise hinter sich. Auf Einladung des syrisch-katholischen Patriarchen hat er in der vergangenen Woche die vom Krieg gezeichneten Städte Damaskus, Aleppo und Homs besucht. Besonders beeindruckt zeigte sich Hanke von der Kraft und dem Überlebenswillen der dort lebenden Menschen. Die Syrer wurde wieder damit beginnen, das Leben zu organisieren und aufzubauen. Hanke rief die Gläubigen hier dazu auf, diese Bemühungen zu unterstützen. Ein ausführliches Gespräch mit Bischof Hanke zu seiner Syrienreise hören sie morgen Abend ab 18 Uhr 30 bei Radio K1 im Gespräch auf den Frequenzen von Radio IN.